Skip to main content

Gefriertruhen der Marke AEG

AEG Gefriertruhe

AEG Tiefkühltruhen verwenden die Low-Frost-Technik. Aktuellen Arctis-Serie.

Gefriertruhen sind immer dann gefragt, wenn Esswaren und Speisen für später aufbewahrt werden sollen. Verbraucher, die gern größere Mengen der frischen Lebensmittel einfrieren, wählen ein Modell, das eine starke Kühlleistung hat. Die Qualität der Speisen ist besser, wenn es schnell frostet. Diejenigen, die vor allem Tiefkühlware lagern wollen aus dem Supermarkt, benötigen eine Superfrost-Funktion nicht unbedingt. Sie nutzen eine andere gute Eigenschaft: die Lagerung kalter Kost sicher bei wenig Energieverbrauch.

Eine Gefriertruhe AEG der Effizienzklasse A+++ zum Beispiel verbraucht Dank der überlegenen Technologie 50 % weniger Strom als durchschnittliche Geräte. Es hat dann auch keine energiefressende Superfrost Funktion. Die AEG Arctis Modelle haben ein stabiles Gehäuse mit einem Stahlboden für eine gute Haltbarkeit und eine lange Lebensdauer. Die Truhe arbeitet auch einem feuchten Keller oder einer kalten Garage mit einer exzellenten Kühlleistung. Die Modelle der Arctis-Serie haben in Tests eine sehr gute Temperaturhaltbarkeit gezeigt.
Die Modelle bringen deswegen so gute Leistungen, weil im Hintergrund der High Efficiency-Verflüssiger arbeitet. Denn dieser patentierte, eingeschäumte Wärmetauscher verhindert Kondens-Feuchtigkeit an den Außenwänden und damit Rostbefall.

Checkliste Technologien:

TechnologieErklärung
Schnellfrost FunktionSollen frische Lebensmittel eingefroren werden gilt: Je schneller desto besser für die Lebensmittel.
Anti-Frost FunktionJe mehr die Eisbildung verhindert werden kann, umso besser. Eis reduziert die Gefrierleistung und erhöht die Stromkosten.
Alarm FunktionGibt ein Warnsignal, wenn der Deckel der Truhe zu lange offen ist.
EnergieeffizienzklasseSeit 2012 müssen neue Tiefkühltruhen mindestens die Energieeffizienzklasse A+ besitzen. A++ und A+++ sind natürlich noch besser.

Low Frost statt No Frost

Die Low-Frost-Technik in der Gefriertruhe AEG bedeutet weniger Eis und Reif, das heißt mehr Übersicht sowie Energieersparnis. Wenn Sie Ihre Gefriertruhe nicht so oft abtauen und spürbar Energie sparen wollen und beim Öffnen der Gefriertruhe Ihre Vorräte sehen wollen als eine dicke Eisschicht, dann lernen Sie doch die AEG Low-Frost-Technik kennen.

Low Frost heißt, Sie müssen Ihre Truhe abtauen. Aber wenn Sie das nur alle 5 Jahre tun müssen, wie AEG verspricht, ist das optimal. Denn normalerweise kommt dauernd Luft aus der wärmeren Umgebung in die Truhe, selbst durch die Dichtung im Deckel. Dadurch gelangt Luftfeuchtigkeit nach innen und bildet dort Eis. Bei der Low-Frost Technik zirkuliert nur trockene und kalte Luft auf der Geräterückseite zwischen Innenraum sowie dem „Airbag“ und ein Minimum feuchte Luft kommt in die Truhe. Mit Low-Frost werden Eis- sowie Reifbildung um etwa 80% reduziert, Sie tauen seltener ab, weil der Kälteerzeuger effizienter arbeitet, Ihre Vorräte werden schneller eingefroren.

Beim Abtauen hilft die neue Technologie, die Gefriertruhe schnell und einfach abzutauen sowie die Unterbrechung zu reduzieren auf ein Minimum.

Die Highligths der aktuellen Arctis-Serie der Gefriertruhen von AEG

  • Low-Frost-Technik
  • Mechanische Steuerung
  • Optischer Temperaturalarm – drei LEDs zur Anzeige
  • Gefriertruhen-Innenbeleuchtung
  • Korbausstattung: zwei bid vier
  • Quick Öffnungssystem für leichtes Öffnen mehrmals hintereinander durch Vakuumventil
  • Rollen zum leichten Vor- und Zurückschieben
  • Praktischer Tauwasserablauf
  • Eingeschäumter Kälteerzeuger
  • Eingeschäumter Verflüssiger, keine Kondensfeuchtigkeit außen
  • überall aufzustellen, auch bei feuchten, kalten und widrigen Bedingungen
  • Geringer Stromverbrauch durch A+++ Effizienz
Gefriergerät ModellGefrierraum (L)KWh p.a.Lautstärke (dB)
ARCTIS A92308HLW022312243
ARCTIS A61900HLW018416842
ARCTIS A93200HLW032715044
ARCTIS A63700HLD036824143
ARCTIS A92500HLW025713144
ARCTIS A82300HLW021616246
ARCTIS A51100HSW010518042
ARCTIS A62300HLW021618046
ARCTIS A62700HLW025519642