Skip to main content

Gefriertruhe Whirlpool

Die Whirlpool Corporation kommt aus Michigan in Amerika (USA) und ist ein Hersteller von Haushaltsgroßgeräten. Seit über zehn Jahren gehört das Unternehmen zu den größten Herstellern von Haushaltsgeräten weltweit. In Deutschland sind besonders die dem Konzern gehörenden Marken Privileg und Bauknecht ein Begriff.

Sowohl Privileg als auch Bauknecht stellen immer noch Haushaltsgeräte unter eigener Marke her jedoch bietet das amerikanische Unternehmen auch Gefriertruhen, Gefrierschränken und Kühlgefrierkombination unter der eigenen Marke Whirlpool in Deutschland an.

Whirlpool – groß und kundenfreundlich

Whirlpool wurde besonders durch den Zukauf weiterer Firmen eins der Welt führenden Unternehmen von Haushaltsgeräten, darunter auch Gefriertruhen. 1994 wurde die Präsenz in Asien durch Zukauf und Zusammenschluss gefestigt. Die Firma Bauknecht wurde im Jahr 1989 aufgekauft, um in Deutschland und Europa mit einer bekannten Marke zu firmieren.

Im Jahr 2010 wurde der Markenname für Haushaltsgeräte Privileg vom Versandhändler Otto gekauft. Otto hatte selbst erst im November 2009 Privileg aus der Insolvenzmasse der Firma Quelle übernommen.

In Europa ist Whirlpool zudem als Zulieferer von Ikea ein Begriff, weil das Möbelhaus in seinen Küchen die Geräte verbaut.

Das Unternehmen begann bereits früh, sich als besonders verbraucherfreundlich aufzustellen. Bereits im Jahr 1967 wurde die erste gebührenfreie Beratungshotline für Verbraucher in den USA eingerichtet. In Deutschland sind gebührenfreie Telefonhotline erst seit wenigen Jahren im Einsatz.

In über 100 Jahren Firmengeschichte kann man zusammenfassend feststellen dass sich das Unternehmen durch geschickte Expansion und Zusammenschlüsse sowie den Aufkauf von Marken eine beispiellose Erfolgsgeschichte zu eigen macht. Die amerikanische Herangehensweise die Kunden zufrieden zu stellen und aus Fehlern zu lernen ergänzen das Bild der Whirlpool Corporation.

Im Segment der Tiefkühltruhen ergänzt das Unternehmen deswegen fehlende Produkte und Modelle im Sortiment der in Deutschland bekannten Firmen Privileg und Bauknecht. So sind Gefriertruhen mit einem Volumeninhalt von ungefähr 400 l am Markt vertreten

Gegründet wurde Whirlpool 1911, doch seitdem ist viel geschehen. Das börsennotierte  Unternehmen beschäftigt weltweit über 100.000 Mitarbeiter in mehr als 170 Ländern. Die Umsätze im Jahr 2014 liegen bei rund 20 Milliarden US-Dollar.