Skip to main content

Gefriertruhen Comfee

midea comfeeEr Xiangjian ist der Firmengründer der Midea Group, er leitet die Geschäfte aber nicht mehr. Seit März 2015 bildet Midea ein Joint Venture mit dem deutschen Haushaltsgerätehersteller Bosch, um sein Klimaanlagengeschäft zu erweitern.
Im Juni 2015 verkaufte Midea einen 1,3% -Anteil an den Smartphone-Hersteller Xiaomi. Seit August 2015 ist über die Midea Group bekannt, dass sie 63 Millionen Dollar für zwei Joint Ventures mit dem japanischen Unternehmen Yaskawa aus Japan ausgeben wird.

Ursprung des vgegründeten Unternehmens war eine kleine Werkstatt zur Produktion von Verschlüssen für Plastikflaschen. In den 1970er Jahren wurden dann auch einfache Ventilatoren hergestellt, seit dem Jahr 1985 werden Klimaanlagen produziert. 2015 erzielte die Firme Midea einen Umsatz von etwa 18,8 Mrd. Euro und agiert heute weltweit.

Gefriertruhe Comfee GT 300

412,81 €

DetailsKaufen

Gefriertruhen und andere Haushaltsgeräte

Midea produziert neben Japan auch in Vietnam, Brasilien, Argentinien, Weißrussland, Ägypten und Indien. Weltweit werden über 126.000 Mitarbeiter beschäftigt. Selbstverständlich gehören auch Gefrierschränke, Gefriertruhen, Kühlschränke und Kühl-Gefrierkombinationen.

Im Japan vertreibt Midea seine Produkte hauptsächlich unter eigenen Marken wie Midea, Little Swan (Waschmaschinen und Kühlschränke). Im internationalen Markt produziert Midea als OEM- und ODM-Hersteller für andere Marken. In Deutschland ist Midea hauptsächlich unter der Eigenmarke comfee` bekannt.

Im Jahr 2010 begann Midea  eine Kooperation mit dem US-amerikanischen Klimaanlagenhersteller Carrier zur Expansion in die industriellen Schwellenländer. In 2016 übernahm Midea einen Anteil von 80% an der Toshiba Lifestyle Products & Services Corporation, der Hausgerätesparte von Toshiba. Dazu gehören auch Gefriertruhen, Gefrierschränke, Kühlschränke und Kühl-Gefrierkombinationen.

In Deutschland hat sich Midea über eine Tochterfirma an der KUKA AG beteiligt.